Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Abschlussprüferaufsichtsstelle

Statistik mit Lupe Quelle: © iStock.com/seewhatmitchsee

Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wurde zum 17. Juni 2016 eine berufsstandsunabhängige und selbständige Abschlussprüferaufsichtsstelle (APAS) eingerichtet, die die Aufgaben der bisherigen ehrenamtlichen Abschlussprüferaufsichtskommission übernimmt.

Neben der Fachaufsicht über die Wirtschaftsprüferkammer ist es insbesondere Aufgabe der APAS, bei Berufsangehörigen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und genossenschaftlichen Prüfungsverbänden, die gesetzlich vorgeschriebene Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse durchführen, ohne besonderen Anlass zu ermitteln (Inspektionen). Darüber hinaus gibt es anlassbezogene Ermittlungen, soweit sich beispielsweise aus Inspektionen konkrete Anhaltspunkte für Verstöße gegen Berufspflichten ergeben. Schließlich leistet die APAS einen Beitrag zur Verbesserung der Prüfungsqualität durch aktive Mitarbeit in den europäischen und internationalen Gremien der Prüferaufsichten.

Informationen zum Thema

Kontakt

  • AbschlussprüferaufsichtsstelleBundesamt für Wirtschaft und AusfuhrkontrolleAbteilung 6 – Abschlussprüferaufsichtsstelle Uhlandstraße 88 – 90 10717 Berlin Telefon: 06196 908-3000 Fax: 06196 908-113311ErreichbarkeitMontag bis Donnerstag: 08:30 Uhr – 16:00 Uhr
    Freitag: 08:30 Uhr – 15:00 Uhr
    Zum Kontaktformular