Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Internationale Betriebswirtschaftslehre und Außenwirtschaft

Duales Studium

Studieninhalte

Der Studiengang ist international ausgerichtet und bietet spannende Themen des internationalen Handels und der internationalen Betriebswirtschaftslehre. So werden Kenntnisse im Bereich Strategisches Controlling, Unternehmensführung, Marketing, Projektmanagement, Außenwirtschaftslehre, Internationales Recht und Methodenkompetenzen vermittelt. Fremdsprachen sind auf den Bedarf der Praxis ausgerichtet. Der Erwerb des IHK-Berufsabschlusses zur Kauffrau/zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Schwerpunkt Außenhandel, ist während des Studiums möglich.

Anforderungsprofil

  • Abitur oder Fachabitur mit guten Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch
  • sicheres und freundlichen Auftreten sowie die Fähigkeit zu strukturiertem und eigenständigem Arbeiten
  • hohe Einsatzbereitschaft sowie Eigeninitiative in Ausbildung und Studium

Wir bieten Ihnen

  • ein dreijähriges Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss Bachelor of Arts an der Berufsakademie Rhein-Main in Rödermark
  • Möglichkeit zum Erwerb des Berufsabschlusses zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Groß- und Außenhandel (IHK-Prüfung)
  • praktische Ausbildungsphasen in unserer Behörde und Studienphasen im zweimonatigen Wechsel
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in unseren Kernkompetenzen Außenwirtschaft, Wirtschaftsförderung sowie Energie/Umweltschutz
  • Ausbildungsvergütung nach den Tarifvorschriften der Bundesverwaltung
  • Übernahme der Studiengebühren

Einstellungstermin

nach Rücksprache

Bewerbungen

Die Bewerbung sollte Ihren Lebenslauf, Kopien der letzten drei Zeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, ggf. Nachweis der Schwerbehinderung und was wir sonst noch über Sie wissen sollten, enthalten.

Kontakt

  • Ausbildung und StudiumBundesamt für Wirtschaft und AusfuhrkontrolleReferat 123 – Personalentwicklung, Aus- und Fortbildung Frankfurter Straße 29 – 35 65760 EschbornFrau Ines Herks Telefon: 06196 908-2838Frau Christine Koch-Hacke Telefon: 06196 908-2818ErreichbarkeitMontag bis Donnerstag: 08:30 Uhr – 16:00 Uhr
    Freitag: 08:30 Uhr – 15:00 Uhr
    Zum Kontaktformular