Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Willkommenslotsen

Das Programm „Willkommenslotsen“ als Erweiterung des Programms „Passgenaue Besetzung“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Zwei multi-ethnische Mann in Auto-Mechaniker Schule mit Motor Quelle: © iStock.com/kali9

Die hohe Anzahl an Asyl- und Schutzsuchenden, die vor Krieg, Verfolgung und Not aus ihrer Heimat geflüchtet sind, stellt Deutschland und Europa auf absehbare Zeit vor große Herausforderungen. Die ankommenden, vorwiegend jungen Menschen stellen aber angesichts der sich abzeichnenden demographischen Entwicklung auch eine Chance für die deutsche Wirtschaft dar.

Aus diesem Grund wurde das Programm „Passgenaue Besetzung“ um bis zu 150 zusätzliche „Willkommenslotsen“ erweitert. Die Willkommenslotsen stehen kleinen und mittleren Unternehmen bei allen Fragen rund um die betriebliche Integration von geflüchteten Menschen (Asylbewerber/innen, anerkannte Flüchtlinge mit Aufenthalts- oder Niederlassungserlaubnis sowie Geduldete) zur Verfügung. Sie sollen Unternehmen für das Thema „Fachkräftesicherung“ sensibilisieren und die Bereitschaft wecken, Geflüchtete in Praktika, Einstiegsqualifizierungen, Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnisse zu nehmen und damit zu integrieren. Sie unterstützen KMU bei der Besetzung von offenen Ausbildungs- und Arbeitsstellen mit geflüchteten Menschen. Darüber hinaus beraten sie KMU bei der Etablierung und Weiterentwicklung einer Willkommenskultur im Unternehmen.

Die Willkommenslotsen haben seit dem 1. März 2016 sukzessive Ihre Arbeit aufgenommen und stehen kleinen und mittelständischen Unternehmen vor Ort bei der betrieblichen Integration von geflüchteten Menschen zur Seite. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat hierzu rund 140 Vollzeitstellen bei den Kammern und anderen Wirtschaftsorganisationen bewilligt.

Zum Förderverfahren

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind

  • Kammerorganisationen, insbesondere
    • die Handwerkskammern,
    • die Industrie- und Handelskammern und
    • die Kammern der Freien Berufe.
  • andere Organisationen der Wirtschaft, die gemeinnützig tätig sind und deren Zweck unter anderem auf die Stärkung/Unterstützung des dualen Ausbildungssystems gerichtet ist, wie z. B. die Bildungswerke der Wirtschaft, die von Verbänden getragen werden.

Art und Höhe der Förderung

Gefördert werden bis zu 70 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, bestehend aus den zur bedarfsgerechten Durchführung notwendigen projektbezogenen Personalausgaben (= Arbeitgeber-Brutto) bis zu einer Höhe, die grundsätzlich TVöD 10 entspricht, eine Sachausgabenpauschale in Höhe von 7,7 % der förderfähigen Personalausgaben sowie erforderliche Reisekosten auf der Basis des Bundesreisekostengesetzes. Die Projektträger erbringen mindestens 30 % der förderfähigen Gesamtausgaben in Form einer Eigenbeteiligung.

Die Zuwendung wird nach Erbringung der geforderten Nachweise auf der Grundlage tatsächlich verausgabter Mittel (Erstattungsprinzip) ausgezahlt.

Antragstellung/Antragsfrist

Anträge auf Gewährung einer Zuwendung aus Mitteln des Bundeshaushalts im Sinne dieser Richtlinie sind jährlich bis zum 30. September des dem Projektbeginn vorangehenden Haushaltsjahres einzureichen. Die Antragsformulare werden jährlich angepasst und rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Projektträger 2017

Projektträger der „Willkommenslotsen“ 2017
OrganisationBundeslandOrt
Bildungswerk der Wirtschaft gGmbHMecklenburg-VorpommernRostock
Bund der Selbständigen RostockMecklenburg-VorpommernRostock
FAW RostockMecklenburg-VorpommernRostock
Grone Bildungszentrum Mecklenburg-VorpommernMecklenburg-VorpommernSchwerin
Industrie- und Handelskammer zu RostockMecklenburg-VorpommernRostock
Kreishandwerkerschaft Müritz-DemminMecklenburg-VorpommernStavenhagen
Kreishandwerkerschaft Nordwestmecklenburg-WismarMecklenburg-VorpommernWismar
Handwerkskammer FlensburgSchleswig-HolsteinFlensburg
Handwerkskammer LübeckSchleswig-HolsteinLübeck
Grone Bildungszentrum Schleswig-Holstein KielSchleswig-HolsteinKiel
Grone Bildungszentrum Schleswig-Holstein PinnebergSchleswig-HolsteinPinneberg
Industrie- und Handelskammer FlensburgSchleswig-HolsteinFlensburg
Industrie- und Handelskammer KielSchleswig-HolsteinKiel
Industrie- und Handelskammer LübeckSchleswig-HolsteinLübeck
Grone Netzwerk Hamburg gGmbHHamburgHamburg
Bildungszentrum der Wirtschaft im UnterwesergebietBremenBremen
Grone-Schulen Niedersachsen gGmbHBremenBremen
Kompetenzzentrum HandWERK - Handwerkskammer BremenBremenBremen
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-StadeNiedersachsenLingen
Handwerkskammer OldenburgNiedersachsenHannover
Handwerkskammer Osnabrück Emsland-Grafschaft BentheimNiedersachsenLüneburg
Kreishandwerkerschaft CloppenburgNiedersachsenHannover
Kreishandwerkerschaft LeerWittmundNiedersachsenOsnabrück
Kreishandwerkerschaft PeineNiedersachsenHildesheim
Landwirtschaftskammer NiedersachsenNiedersachsenCloppenburg
Industrie- und Handelskammer BraunschweigNiedersachsenLeer
Industrie- und Handelskammer Lüneburg-WolfsburgNiedersachsenLüneburg
Industrie- und Handelskammer OldenburgNiedersachsenOldenburg
Industrie- und Handelskammer StadeNiedersachsenStade
BTZ des Handwerks GmbH LingenNiedersachsenLingen
AKARSU e.V.BerlinBerlin
Handwerkskammer BerlinBerlinBerlin
Grone-Bildungszentren Berlin gGmbHBerlinBerlin
Innung für Metall- und KunststofftechnikBerlinBerlin
Handwerkskammer CottbusBrandenburgCottbus
Handwerkskammer Frankfurt/OderBrandenburgFrankfurt/Oder
Handwerkskammer PotsdamBrandenburgPotsdam
Kreishandwerkerschaft FinsterwaldeBrandenburgFinsterwalde
Uckermärkischer Bildungsverbund gGmbHBrandenburgSchwedt/Oder
Bildungsverbund Handwerk der Altmark e.V.Sachsen-AnhaltSalzwedel
megalearn Bildungswerk gGmbHSachsen-AnhaltMagdeburg
Verein zur. Berufsförderung. der Bauindustrie in Sachsen-Anhalt e.V.Sachsen-AnhaltMagdeburg
BFW Bau Sachsen e.V.SachsenGlauchau
Bund der Selbständigen SachsenSachsenDresden
Handwerkskammer ChemnitzSachsenChemnitz
Handwerkskammer DresdenSachsenDresden
Handwerkskammer zu LeipzigSachsenLeipzig
Industrie- und Handelskammer DresdenSachsenDresden
Industrie- und Handelskammer LeipzigSachsenLeipzig
Handwerkskammer ErfurtThüringenErfurt
Handwerkskammer für OstthüringenThüringenGera
Grone-Bildungszentren Thüringen gGmbHThüringenErfurt
Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V.Nordrhein-WestfalenIserlohn
Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbHNordrhein-WestfalenRemscheid
Bundesverband für Garten- und Landschafts- und Sportplatzbau e.V.Nordrhein-WestfalenBad Honnef
DEULA Westfalen-Lippe GmbHNordrhein-WestfalenWarendorf
Gesellschaft für Bildung und Beruf e.V.Nordrhein-WestfalenDortmund
Grone Bildungszentren Bielefeld gGmbHNordrhein-WestfalenBielefeld
Grone Bildungszentren NRW Dortmund gGmbHNordrhein-WestfalenDortmund
Handwerkskammer AachenNordrhein-WestfalenAachen
Handwerkskammer MünsterNordrhein-WestfalenMünster
Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu BielefeldNordrhein-WestfalenBielefeld
Handwerkskammer SüdwestfalenNordrhein-WestfalenArnsberg
Handwerkskammer zu KölnNordrhein-WestfalenKöln
Help - Hilfe zur SelbsthilfeNordrhein-WestfalenBonn
impulse e.V.Nordrhein-WestfalenWarendorf
Industrie- und Handelskammer ArnsbergNordrhein-WestfalenArnsberg
Industrie- und Handelskammer Ausbildungs GmbH KrefeldNordrhein-WestfalenKrefeld
Industrie- und Handelskammer Bonn Rhein SiegNordrhein-WestfalenBonn
Industrie- und Handelskammer DuisburgNordrhein-WestfalenDuisburg
Industrie- und Handelskammer DüsseldorfNordrhein-WestfalenDüsseldorf
Industrie- und Handelskammer Lippe zu DetmoldNordrhein-WestfalenDetmold
Industrie- und Handelskammer Nord WestfalenNordrhein-WestfalenMünster
Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen- RemscheidNordrhein-WestfalenWuppertal
Industrie- und Handelskammer zu KölnNordrhein-WestfalenKöln
Industrie- und Handelskammer-Akademie OstwestfalenNordrhein-WestfalenBielefeld
Kreishandwerkerschaft Bergisches LandNordrhein-WestfalenBergisch Gladbach
Kreishandwerkerschaft BorkenNordrhein-WestfalenBorken
Kreishandwerkerschaft HerneNordrhein-WestfalenHerne
Kreishandwerkerschaft Steinfurt-WarendorfNordrhein-WestfalenRheine
Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu HagenNordrhein-WestfalenHagen
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V.HessenFrankfurt/Main
BiW Bau Hessen-Thüringen e.V.HessenKassel
BZL Lauterbach e.V.HessenLauterbach
DEHOGA Hessen e.V.HessenWiesbaden
Grone-Bildungszentren HessenHessenKassel
Handelsverband Hessen e.V.HessenWiesbaden
Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-MainHessenFrankfurt/Main
Handwerkskammer KasselHessenKassel
Handwerkskammer WiesbadenHessenWiesbaden
Industrie- und Handelskammer Lahn-DillHessenDillenburg
Industrie- und Handelskammer WiesbadenHessenWiesbaden
Kreishandwerkerschaft FuldaHessenFulda
Kreishandwerkerschaft Schwalm-EderHessenHomberg (Efze)
Kreishandwerkerschaft Hersfeld-RotenburgHessenBad Hersfeld
Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz Saarland e.V.Rheinland-PfalzNeustadt an der Weinstraße
Handwerkskammer KoblenzRheinland-PfalzKoblenz
Grone-Bildungszentren NRW KoblenzRheinland-PfalzKoblenz
Industrie- und Handelskammer TrierRheinland-PfalzTrier
BBQ Berufliche Bildung gGmbH Baden-WürttembergStuttgart
Bildungszentrum des Handels Baden-Württemberg GmbHBaden-WürttembergStuttgart
Handwerkskammer Heilbronn-FrankenBaden-WürttembergHeilbronn
Handwerkskammer StuttgartBaden-WürttembergStuttgart
Handwerkskammer UlmBaden-WürttembergUlm
BFZ gGmbHBayernMünchen
Handwerkskammer für MittelfrankenBayernNürnberg
Handwerkskammer für OberfrankenBayernBayreuth
Handwerkskammer für SchwabenBayernAugsburg
Handwerkskammer Service GmbH WürzburgBayernWürzburg
Industrie- und Handelskammer NürnbergBayernBamberg

Informationen zum Thema

Kontakt

  • WillkommenslotsenBundesamt für Wirtschaft und AusfuhrkontrolleReferat 413 – Beratungsförderung Frankfurter Straße 29 – 35 65760 Eschborn Telefon: 06196 908-2713ErreichbarkeitMontag bis Donnerstag: 08:30 Uhr – 16:00 Uhr
    Freitag: 08:30 Uhr – 15:00 Uhr
    Zum Kontaktformular