Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

08.12.2017Deutsch-Chinesisches Exportkontrollforum

„Die seit über 10 Jahren bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland im Bereich der Exportkontrolle erfährt heute einen neuen Höhepunkt.“
Georg Pietsch, Abteilungsleiter im Bereich Ausfuhrkontrolle

Georg Pietsch, Abteilungsleiter im Bereich Ausfuhrkontrolle Quelle: © BAFA

„Die seit über 10 Jahren bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland im Bereich der Exportkontrolle erfährt heute einen neuen Höhepunkt. Das BAFA informiert in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Außen- und Wirtschaftsministerium nicht nur über Neuerungen der Gesetzgebung im Bereich der Nonproliferation, sondern auch über praktische Fragen der Zusammenarbeit.“
Georg Pietsch, Abteilungsleiter im Bereich Ausfuhrkontrolle

Georg Pietsch hat heute den Deutsch-Chinesischen Exportkontrollforum in Frankfurt am Main eröffnet. Redner sind unter anderem Vertreter des chinesischen Außenministeriums, des chinesischen Handelsministeriums MOFCOM, der chinesischen Atomenergiebehörde CAEA und des chinesischen Zolls GACC. Die Vorträge umfassen die chinesische und deutsche Exportkontrolle: Anstehende Rechtsänderungen in China und der EU, Exportkontrollverfahren Deutschlands im Zusammenspiel mit dem Importverfahren in China sowie Fragen zur Compliance im deutsch-chinesischen Handel mit Dual-use-Gütern. Teilnehmer der Veranstaltung sind über 120 Vertreter von exportierenden Unternehmen.

Informationen zu weiteren BAFA-Veranstaltungen zum Thema Ausfuhrkontrolle finden Sie unter Veranstaltungen.